facebook

Der
direkte Weg
zu Ihrer
Spende

Awards

„Roter Teppich für die Wissenschaft“ am internationalen Tag der Seltenen Erkrankungen

Um junge Ärzte und Wissenschaftler zu motivieren, sich nicht nur für die Erforschung häufiger Erkrankungen einzusetzen, sondern sich auch für Kinder mit seltenen Erkrankungen zu engagieren, lobt die Care-for-Rare Foundation jährlich den Dr. Holger Müller Preis aus.

Die Care-for-Rare Foundation rollt gemeinsam mit der Dr. Holger Müller Stiftung einmal im Jahr den roten Teppich aus, um eine(n) hervorausragende(n) Wissenschaftler(in)/ Forscher(in) auszuzeichnen und das Engagement für Kinder mit seltenen Erkrankungen zu würdigen. Damit setzen beide Stiftungen ein Zeichen, denn sie wollen junge Ärzte und Wissenschaftler motivieren, ihre wissenschaftliche Arbeit den Waisen der Medizin zu widmen.

Ziel der feierlichen Preisverleihung ist es darüber hinaus, auch in der Bevölkerung ein Bewusstsein für die Bedeutung dieses Themas zu schaffen. „Das ist eine Initiative, die unbedingt gefördert werden sollte“, erklärt S.H. Karl Friedrich Fürst von Hohenzollern, Schirmherr der Veranstaltung. „Nur mit gemeinsamem Engagement kann aufgrund der Komplexität jeder einzelnen Erkrankung ein Mehrwert für alle entstehen und den Betroffenen geholfen werden.“

Preisträger im Jahr 2012 war Dr. Karl-Peter Schlingmann von der Universitätskinderklinik in Münster. Er beschäftigt sich mit seltenen Nierenerkrankungen und Störungen des Calcium-Haushalts. Im Jahr 2013 wurde Prof. Dr. Frank Kaiser vom Institut für Humangenetik der Universität zu Lübeck für seine Arbeiten über das Cornelia-de-Lange Syndrom und verwandter Erkrankungen ausgezeichnet.

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartnerin:

Dr. Henrike Klinker

Tel: +49 89 4400-57981
Fax: +49 89 4400-57702