28.11.2017
pro.movere: Preise an Philipp Lahm und LMU-Wissenschaftler Dr.Christian Grimm
14.11.2017
Hilfe für Raphael
18.09.2017
Bewerbung zum Dr. Holger Müller Preis 2017
facebook

Der
direkte Weg
zu Ihrer
Spende

     

Academy

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses – Care-for-Rare Fellows

Im Rahmen des Care-for-Rare Academy Programms fördert die Stiftung die  Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Wissenschaftlern, insbesondere aus Entwicklungs- und Schwellenländern.

Unter dem Titel „From Rare to Care – Translational Science of Rare Diseases“ fand vom 8.-10. Oktober 2012 im Palais Liechtenstein in Wien die erste internationale Konferenz zum Thema „Seltene genetische Erkrankungen“ statt, die sich mit therapeutischen Innovationen beschäftigte. Das Symposium zeigte Studierenden und Nachwuchswissenschaftlern, dass die Erforschung seltener Erkrankungen wegweisende Impulse für die Therapie seltener wie häufiger Erkrankungen geben kann. Die Care-for Rare Foundation ermöglichte 10 jungen Wissenschaftlern aus diversen Ländern weltweit die Teilnahme an dieser außergewöhnlichen Konferenz. Das Echo war sehr positiv:

„This conference was one of the best conferences I have ever attended. The atmosphere was highly collaborative and friendly. All speakers were the experts in their fields, their excellent works gave me inspiration to continue working on rare diseases.“ (Natini Jinawath, Mahidol University, Thailand.)

“It was a great pleasure and a scientific honor for me to be breath the scientific and artistic atmosphere at Vienna; and participation of a congress with the world-wide experts from different topics was really fascinating.” (Ekrem Unal, Erciyes University, Kayseri, Turkey)

Ein zweites internationales Symposium wird im Oktober 2014 in Herrenchiemsee stattfinden, um weitere Care-for-Rare Fellows für die Forschung an seltenen Erkrankungen zu begeistern.

Lydia Tropper

Tel: + 49 89 4400-57972
Fax: +49 89 4400-57702