facebook

Der
direkte Weg
zu Ihrer
Spende

     

Das C4R Research Center am neuen Dr. von Haunerschen Kinderspital

Die Herausforderung

Jedes dritte Kind, das im Dr. von Haunerschen Kinderspital behandelt wird, leidet an einer seltenen Erkrankung. Über 7.000 seltene Erkrankungen sind bislang bekannt, nur für wenige gibt es derzeit adäquate Therapien. Trotz großer Fortschritte in der Medizin kann vielen Betroffenen noch nicht oder nur unzureichend geholfen werden; viele Kinder sind zu einem frühen Tod verurteilt.
Nur Wissenschaft kann helfen: Um allen Kindern eine Chance auf ein gesundes Leben zu ermöglichen, müssen die Krankheitsmechanismen besser verstanden werden. Nur wenn Ärzte und Wissenschaftler sich weltweit verbinden und der Erforschung seltener Erkrankungen widmen, können erkrankte Kinder Hoffnung auf Heilung haben.

 

Das Forschungszentrum

Das Dr. von Haunersche Kinderspital in München ist ein Kompetenzzentrum für die Behandlung seltener Erkrankungen. Um die dringend nötige Forschung zu den „Seltenen“ voranzutreiben, gilt es nun ein Forschungszentrum zu schaffen, das in direkter Nachbarschaft des „Neuen Hauner“ Raum für wissenschaftliche Kreativität und Innovation bietet.
Das Architektenbüro Nickl & Partner hat der Care-for-Rare Foundation einen Entwurf des geplanten Forschungszentrums geschenkt. Auf 3.000 qm² sollen bis zu 200 Wissenschaftler gemeinsam die Grundlagen seltener Erkrankungen erforschen und wirksame neue Therapien entwickeln. Das Zentrum wird von München aus weit über Deutschland hinaus wirken.

 

Helfen Sie mit!

Um das „Care-for-Rare Research Center“ realisieren zu können, sind wir auf Unterstützung wohltätiger Mäzene angewiesen: 12 Millionen Euro, die Hälfte der für den Bau benötigten Kosten, müssen durch private Spenden akquiriert werden. Es ist uns bereits gelungen, Großspenden in Höhe von sechs Millionen Euro als Grundstock zu sichern. Unser nächstes Ziel besteht darin, weitere sechs Millionen Euro einzuwerben, um so einen weiteren wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu einem Forschungszentrum der Spitzenklasse in München zu erreichen.
Unsere Vision: Kein Kind sollte an seiner seltenen Krankheit sterben! Wenn auch Sie Teil unserer Mission werden und den Bau des Forschungszentrums unterstützen möchten, sprechen Sie mit uns!

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Albrecht Matthaei

Tel: + 49 89 4400-57982
Fax: +49 89 4400-57702